Termine Chor Stiftungsfest Baumberger Konzert Sommerfest Chronik Gästebuch Links Mitgliedsseite
Startseite Chronik

Chronik


2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 1907

Impressum Kontakt

Chronik in Kurzform

Vorwort: Die Geschichte des Vereins soll hier in kompakter Form wiedergegeben werden. Eine ausführliche Chronik können sie unter den verschiedenen Jahreszahlen in der Chronik nachlesen. Diese ist er für einige Jahre fertig gestellt und wird laufend erweitert. Schauen Sie also gerne wieder vorbei um weiteres über den Verein und seine Tätigkeiten in der Vergangenheit zu erfahren.

Einträchtig gingen im Jahre 1907 die Männer Johann Kollenberg, Adolf Schrör und Johann Wellmann ans Werk, um einen Männerchor zu gründen. Die Gründungsversammlung fand am 04. Juli 1907 in der Gaststätte Walbersmann am Kirchplatz statt. Herr Gronhorst wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt. Die Chorleitung übernahm der Lehrer Wellmann.

Der Ausbruch des 1. Weltkrieges stoppte abrupt die Aufwärtsentwicklung des jungen Vereins. Doch am 14. Juli 1919 fand die erste Chorprobe unter dem Dirigenten Brockmann wieder statt. Dieses wichtige Amt übte der Dirigent von 1912 bis 1923 aus. Einen unübersehbaren Platz in der Vereinsgeschichte hat sich der Organist von St. Lamberti in Münster, Theodor Buschhorn erworben. Von 1948 bis 1959 war Theodor Buschhorn Dirigent und geistiger Vater des Vereins.

1927 ging ein langer Wunsch in Erfüllung: Der Chor erwarb zum 20 jährigen Bestehen eine Vereinsfahne.

Der zweite Weltkrieg lähmte das Vereinsleben sehr und brachte es schließlich zu Stillstand. Dem Sangesbruder Heinrich Bause ist es zu verdanken, dass sich der MGV wieder aus den Kriegstrümmern erhob.
„Usse Köster Adolf Schröer bragg de Koor wie in Gang“ und übernahm vorübergehend den 1. Vorsitz. Der Verein blühte prächtig auf, war aktiv und attraktiv.

Die Jubiläen waren jeweils herausragende Ereignisse der Vereinsgeschichte. Die 40. Jahrfeier fand aus der Not geboren auf der prächtig geschmückten Tenne des Dorfschulzen Schulze Frenking statt.

Zehn Jahre später, am 07. Juli 1957, fand ein Sängerwettstreit unter Beteiligung von 24 Männerchören (etwa 1000 Sänger) in der Eberhardtschen Hale an der Bahnhofstraße statt. Der MGV „Eintracht“ erlebte hiermit einen Höhepunkt in seiner Vereinsgeschichte. Der 1. Vorsitzende war zu dieser Zeit der unvergessene Heinrich Drees.

Unter dem Dirigenten Hans Stuer und dem 1. Vorsitzenden Heinrich Riegelmeyer fand anlässlich des 60. jährigen Bestehens des MGV in der großen Reithalle ein Sängerwettstreit mit ähnlichem Ausmaß wie im Jahr 1957 statt.

Im Saal Schriever wurde dann 1982 das 75. Vereinsjubiläum gefeiert

Die 90 Jahre MGV wurden wieder in der Urzelle des Dorfes Appelhüsen gefeiert. Das im Jahre 1989 eröffnete Bürgerzentrum des ehemaligen Gehöftes Schulze Frenking bildete hierfür einen würdigen Rahmen. So feierte man am 11. und 12 Oktober 1997 unter der Leitung von dem Chorleiter Ulrich Hollmann und dem 1. Vorsitzenden Josef Holthaus.

Das 100. jährige Jubiläum wurde mit einem Konzert der Appelhülsener Chöre am 16. Juni 2007 gestartet. Der Kirchenchor, der junge Chor Cantemus und die Steverlerchen füllten den Saal des Bürgerzentrums bis auf den letzten Platz. Der Männerchor unter der Leitung von Markus Reidegeld folgte dem Chorreigen und gestaltete einen wunderschönen Abend. Am folgenden Tag waren alle Vereine des Dorfes zu einem Freundschaftssingen aller befreundeten Chöre eingeladen. Für Essen und Trinken sorgten Freunde aus dem Heimatverein die in den Bierwagen und Partyzelten, unter anderem Bier und Würstchen verkauften.

Den eigentlichen Gründungstag, den 04. Juli 2007 feierten die Mitglieder des Chores gemeinsam beim Sangesbruder Josef Frenking.

Im Jahre 2008 sang der Chor unter der Leitung von Markus Reidegeld Stücke aus der Rheinberger Messe im Münsteraner Dom. Die vielen Proben, die der Chor in die Stücke investiert hatten, hatten sich zum Schluss doch gelohnt.

Seid dem Jahre 2009 steht der Chor unter der Leitung von Reinhold Kollenberg und hofft seinem Publikum noch viel Konzerte bereiten zu dürfen.



Männergesangverein "Eintracht" Appelhülsen von 1907 e.V.